Wir sind eine Gruppe Oberallgäuer, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Grünten vor einem Rummelplatz zu bewahren, die Alpwirtschaft nachhaltig zu unterstützen, eine sanfte touristische Förderung voranzubringen und die Natur zu schützen.
Nach 4 1/2 Jahren Kampf können wir uns seit dem 25. Januar 2023 über einen großen Erfolg freuen: die Bauvorhaben der Investoren an unserem Heimatberg sind Geschichte. Die Investoren zogen ihr Bauvorhaben endgültig zurück!

Das Projekt sah u.a. vor, mehr als 5,5 Hektar Fläche zu versiegeln und 3,3 Hektar Bergwald zu roden. Der Bund Naturschutz nannte es „Naturzerstörung von überregionaler Bedeutung.“ Das Scheitern dieses Projekts ist wegweisend für den Tourismus im gesamten Alpenraum! Dank dem Engagement vieler Menschen konnte das Projekt verhindert werden. Wir möchten uns bei Euch 70 000 Unterzeichner:innen bedanken!!!

Alle Hintergrundinformationen erfahrt ihr hier in der Allgäuer Zeitung oder hier in der Süddeutschen Zeitung.

Mit Blick in die Zukunft bleibt uns zu sagen, dass wir auch weiterhin als Bürgerinitiative unseren Leitmotiven „Naturnahes Bergerlebnis wahren“, „Sanften Tourismus fördern“ und „Schutzgebiete achten“ treu bleiben und uns bei der zukünftigen Gestaltung rund um den Grünten mit einbringen werden. 

Einmal mehr wird klar: Etwas zu schützen, was man liebt, lohnt sich immer!

Hier noch zur Erinnerung an unsere Aktionen:

Die Alpenregionen kommen immer mehr unter den Druck durch überall entstehende „Eventparks“. Touristische Infrastrukturen am Kolbensattel und am Hörnle in den Ammergauer Alpen zeigen auf, was am Grünten drohen bzw. was eine Alternative zum geplanten Projekt darstellen kann.

Immer häufiger treten Stimmen auf, die ein „Zurück zur Natur“ fordern. Auch der Grüntenregion tut ein solch mutiger Schritt gut. Von ca. 2000 befragten Allgäuern gaben 91,4% an, dass im Tourimus vermehrt auf sanfte, naturverträgliche Angebote gesetzt werden sollte. Außerdem sollte Qualität vor Quantität gelten.

Hinter der Bürgerinitiative „Rettet den Grünten“ stehen u.a.

  • Greenpeace Kempten
  • Bund Naturschutz / LBV
  • FridaysForFuture
  • Alpbesitzer
  • Wildes Bayern e.V.

Kontakt
rettetdengruenten(at)gmail.com

close

Hier kannst Du Dich für unseren Newsletter anmelden:

Scroll to Top