Eine KüfA (Küche für Alle) im Allgäu!

Das wäre zumindest der Traum, denn gemeinsames Kochen und Essen bringt Menschen zusammen!

Was ist eine KüfA? Sogenannte VoKüs (VolXküchen) oder KüfAs sind von Demonstrationen bekannt, auf denen diese teilweise bis zu 5000 Menschen versorgen. Mittlerweile gibt es in vielen Städten solidarische Mitmach-Küchen, bei denen entweder regelmäßig oder zu bestimmten Veranstaltungen Menschen zusammenkommen, um gemeinsam eine leckere, meist vegane Mahlzeit aus vor dem Wegwerfen geretteten bzw. ökologischen und regionalen Lebensmitteln zuzubereiten. KüfAs finanzieren sich solidarisch nach dem Prinzip „Gib so viel du kannst und magst“ über Spenden und sind möglichst hierarchiefrei gestaltet. Auf diesem Weg kann ein Raum der Begegnung geschaffen werden, frei von Diskriminierung und mit der Möglichkeit zum kulturellen Austausch.

Wir würden uns eine KüfA fürs Allgäu wünschen und suchen auf diesem Weg nach Interessierten. Kochst du gerne? Hast du Lust auf gemeinsames Essen und Begegnung? Hast du oder kennst du einen Raum, an dem einmalig oder regelmäßig für mehrere Menschen (30+) gekocht werden kann? Dann melde dich gerne per Mail.

Es gibt aktuell noch viele offene Fragen und Möglichkeiten zum Mitgestalten. Wir suchen also erstmal Menschen zum gemeinsamen Träumen und Ideen spinnen! Wenn du dir das vorstellen kannst, melde dich ebenfalls gerne bei uns.

Und auch wenn es noch ein früher Zeitpunkt ist: Ohne Topf läuft nichts. Wir freuen uns also sehr über Sachspenden oder Hinweise, wo günstig folgendes Material besorgt werden kann (z.B. aus Gastro-Auflösung): Töpfe (groß), Schüsseln, Schneidebretter, Teller, Besteck, etc.

Wir freuen uns von dir zu hören!

Mit solidarischen Grüßen,
Franziska und Thommi

P.S. Noch eine kleine Leseempfehlung für Interessierte: Food4Action hat eine tolle Broschüre veröffentlicht (siehe Button rechts unten), die nicht nur Rezepte, Tipps&Tricks und tolle Bild-Impressionen einer mobilen KüfA beinhaltet, sondern auch die Küche als sozialen Raum philosophisch betrachtet: Wer kocht, wer wird bekocht? Ist Kochen politisch? Was kommt auf den Teller und wie werden Entscheidungen getroffen?

Kontakt:
E-Mail: thomas.suess(at)posteo.de

close

Hier kannst Du Dich für unseren Newsletter anmelden:

Scroll to Top